Überregionale Suchtpräventionsfachstelle für Ostbrandenburg - Caritas

Überregionale Suchtpräventionsfachstelle für Ostbrandenburg - Caritas

Mohnwiese

Träger:

Logo Caritasverband

Caritasverband
für das Erzbistum Berlin e.V.


gefördert durch:

Land Brandenburg

Logo Land Brandenburg
Mohnblumen
Mohnwiese


Landkarte OstbrandenburgÜberregionale Suchtpräventionsfachstelle
für Ostbrandenburg

Die Fachstelle ist zuständig für
folgende Regionen:

  • Landkreis Barnim
  • Landkreis Märkisch-Oderland
  • Landkreis Oder-Spree
  • Frankfurt (Oder)
! Wichtiger Hinweis !

Da die Integration dieser Suchtpräventionsseite in die Website des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin e.V. geplant ist, wird sie vorerst nicht mehr aktualisiert.

  • Weiterhin relevante Informationen entnehmen Sie bitte bis dahin vor allem der Seite Projekte in diesem Internetauftritt.
  • Die bekannte Adressse www.cv.suchtpraevention-brb.de behält weiter Gültigkeit und Sie werden zu gegebener Zeit einfach zu dem neuen Internetauftritt weitergeleitet.
Bundesweiter Nichtraucherwettbewerb

Gewinnerklasse

Informationen zum aktuellen Wettbewerb für rauchfreie Schulklassenen finden Sie hier: Be Smart

Befragung Brandenburger Jugendlicher

Titelbild Tabakatlas 2015Brandenburger Jugendliche rauchen und trinken heute wesentlich weniger als noch vor einigen Jahren! Über die Ergebnisse der mittlerweile 4. Befragung von Brandenburger Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen zum Gebrauch von Alkohol, Tabak und Drogen informierten am 7. August 2017 in Potsdam Gesundheitstaats-sekretärin Almuth Hartwig-Tiedt und Andrea Hardeling, Geschäftsführerin der Brandenburgischen Landesstelle für Suchtfragen e.V. .  Ausführliche Informationen zu den Ergebnissen der Schülerbefragung "Brandenburger Jugendliche und Substanzkonsum" finden Sie hier.

Positionspapier der DHS – "Kein Alkohol unter 18"

Der Umgang von Jugendlichen mit Alkohol in Deutschland erscheint vielen von uns als normal. Das es auch anders gehen kann, wird uns bei einem Blick in andere Europäische Staaten auffallen. Ausgehend vom wissenschaftlichen Kenntnisstand, dass Kinder und Jugendliche ein erhöhtes Risiko haben alkoholbedingte Schädigungen zu erwerben, hat die DHS auch mit dem Verweis auf den rechtlichen Umgang in anderen Europäischen Ländern empfohlen, den Zugang zu Alkohol für Jugendliche unter 18 Jahren grundsätzlich nicht zu gestatten. Das Positionspapier und eine Liste der Mitunterzeichnenden Organisationen finden Sie unter diesem Link.

Positionspapier (12 Seiten, 595KB)

Leitbild der Suchtprävention im Land Brandenburg

Cover LeitbildDie Broschüre zum Leitbild der Suchtprävention in Brandenburg ist im Juli 2013 erschienen.

Das Leitbild wurde in einem gemeinsamen Prozess im Arbeitskreis Suchtprävention der Landesuchtkonferenz entwickelt und abgestimmt und im 5. Plenum der Landessuchtkonferenz am 16.10.2013 beschlossen.

 

Download als PDF-Datei(721 KB)

Internetplattform für Suchtpräventionsfachkräfte

Unter www.prevnet.de finden Sie die bundesweite Internetplattform für Suchtpräventionsfachkräfte.

Aktuelles

Newsletter

Be Smart - Don't Start

Logo Be Smart
  • Der bundesweite Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen findet im Schuljahr 2018/2019 zum 22. Mal vom 19. November 2018 bis zum 03. Mai 2019 statt.
  • Wettbewerbsseite für Ostbrandenburg hier
  • Bundesweite Wettbewerbsseite

Promillerechner

Promillerechner
  • Der Promille-rechner ist ein wirkungsvolles Modell zur Berechnung des Blutalkohol-gehaltes zum Einsatz in Jugend- und Schülergruppen.
  • Er kann bei der Überregionalen Fachstelle ausgeliehen oder zum Preis von 250,- € erworben werden (in Vermittlung für den privaten Hersteller)
  • weitere Informationen
  • Promillerechner bestellen

Rundschreiben MBJS

  • Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) informiert im Amtsblatt Nr. 10/2013 vom 19.12.2013 in einem Rundschreiben über Umgang mit den Themen Suchtmittel, Glücksspiel und problematische Internet- und Computernutzung an der Schule
  • Download
    (98 kB, 12 Seiten)