Überregionale Suchtpräventionsfachstelle für Ostbrandenburg - Caritas

Überregionale Suchtpräventionsfachstelle für Ostbrandenburg - Caritas



Be Smart-Postkarte
des Jahres 2005

Be Smart Postkarte


Be Smart -Don't Start 2004/2005

Be Smart - Don't Start 2004/2005 war Bestandteil des Landesprogramms "Brandenburg rauchfrei".

187 Klassen aus Brandenburg nahmen am Wettbewerb teil.

Hier sind die Preisträger:

  • Brandenburger Landespreis:
    die Klasse 7/3 des Fontane-Gymnasiums Strausberg gewinnt 200,- €
  • Preis für wiederholte Teilnahme Kl. 7/5, Fontane-Gymnasium Strausberg
  • 1. Preis für Ostbrandenburg (100,- €)
    Klasse 9c des Gauß-Gymnasiums, Fr.-Ebert-Str. 52, 15234 Frankfurt (Oder)
  • 2. Preis für Ostbrandenburg (85,- €)
    Vorfeld-Klasse 6 des Gauß-Gymnasiums, Fr.-Ebert-Str. 52, 15234 Frankfurt (Oder)
  • 3. Preis für Ostbrandenburg (65,- €)
    Klasse 10a des Gauß-Gymnasiums, Fr.-Ebert-Str. 52, 15234 Frankfurt (Oder)
  • Sonderpreise im Ostbrandenburger Zusatzwettbwerb "rauchfrei - ich bin dabei"
    • Kl. 7/1 Fontane-Gymnasium Strausberg
    erhielt 50,- € für einen Videobeitrag (der auf einer DVD zusammen mit anderen rauchfrei-Spots veröffentlicht wurde)
    • Stefanie Renner (Kl 7c, Gauß-Gym. FfO)
    erhielt ein Multimediapaket (1 Musik-CD / 1 Video-DVD / 1 CD-ROM "Interaktive Ausstellung") für ihren Entwurf zur Be-Smart-Postkarte (siehe links, diese Karte erhielten exclusiv alle 4500 Brandenburger SchülerInnen erhielten, die am Wettbewerb “Be Smart - Don`t Start 2004/05” teilgenommen haben.)

 

Das Gauß-Gymnasium hat deshalb so abgesahnt, weil 15 der 39 Klassen im Ostbrandenburger Lostopf von da stammen. Die Lose wurden direkt auf der Abschlussveranstaltung von einer Glücksfee gezogen. Bei der Verlosung der Sachpreise kamen dann auch Klassen anderer Schulen zum Zuge.

Die Spender der Preise sind: Arztpraxis Stürzebecher, Strausberg, Railway Service GmbH Neuenhagen, Kaufmännische Krankenkasse Eberswalde. Für die Sachpreise erhielten wir Unterstützung vom Jugendamt Frankfurt (Oder) und der BZgA

Am 7. Juni 2005 wurde die deutsche Gewinnerklasse des 8. europaweiten Wettbewerbs zum Nichtrauchen "Be Smart - Don't Start" bekannt gegeben: Gewonnen hat die Klasse 7a der Staatlichen Realschule für Knaben in Aschaffenburg. Den Hauptpreis, einen Gutschein für eine Klassenfahrt nach Italien, erhielten die Schüler von Natalie Alison, TV-Schauspielerin bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten". "Be Smart - Don't Start" verzeichnete im Schuljahr 2004/2005 einen Anmelderekord in Deutschland. Und: von den rund 11.000 angemeldeten Klassen sind 7.456 Klassen – also rund 70 Prozent – Nichtraucher geblieben. Die 100 Zusatzpreise der BZgA für Klassen, die wiederholt teilnehmen, sind inzwischen gezogen. Das Los fiel dabei lediglich auf eine Brandenburger Klasse (Kl. 9b des Marie-Curie-Gymnasiums in Dallgow Doberitz).

Abschlussveranstaltung für alle Ostbrandenburger Be-Smart-Klassen

fand am 12.05.2005 in der Viadrina Frankfurt (Oder) statt. Dort wurden die eingereichten Arbeiten (Poster und Videospots) aus dem Sonderwettbewerb “rauchfrei - ich bin dabei” gezeigt und die besten prämiert. Unter den 39 (von 40) Klassen, die durchgehalten haben, wurden drei Geld-Preise ausgelost. Außerdem wurden unter allen anwesenden Klassen noch 6 Sachpreise ausglost.
Einer Theatergruppe von Schülern des Wandlitz-Gymnasiums präsentierte vier spannende Spielszenen, in denen es um verschiedene Abhängigkeiten ging.

Hier einige Bilder (durch Klick auf ein Bild gelangt man zur Galerieansicht):

Fra Dr. Haak Loskorb Preisvergabe Preisvergabe Preisvergabe Preisvergabe
Preisvergabe Glücksfee Preisvergabe Antrag Gütesiegel Sonderpreis für Poster Blumen für Frau Schulze
Preisvergabe Preisvergabe Theater Theater Theater Theater
Theater Theater Theater Frau Bosenius Publikum Publikum
Publikum Publikum Publikum Publikum