Überregionale Suchtpräventionsfachstelle für Ostbrandenburg - Caritas

Überregionale Suchtpräventionsfachstelle für Ostbrandenburg - Caritas

Trinkender Junge

Elternprojekt für die Schule

"Mein Kind und Alkohol" - Orientierung für Eltern

Eltern Dass viele Jugendliche meinen, sich die Kante geben zu müssen, ist schlimm, aber nicht naturgegeben, sondern zumeist hausgemacht. Bis ein Jugendlicher wegen Alkoholintoxikation ins Krankenhaus eingeliefert wird, haben viele Erwachsene weggeschaut oder sind ihrer Verantwortung nicht gerecht geworden. Gerade auch Eltern haben in der Entwicklungsphase, in der für ihre Kinder die unvermeidliche Auseinandersetzung mit dem Thema Alkohol ansteht, einerseits große Unsicherheiten, anderseits aber eben auch eine große Verantwortung, den Weg der Heranwachsenden durch alle Untiefen hindurch zu begleiten.
Vor diesem Hintergrund wurde von einer Projektgruppe ein Angebot für Ostbrandenburg entwickelt, welches Eltern mit Kindern in der achten Klasse Hilfestellung geben soll, um mit ihren Kindern zum Thema Alkohol im Gespräch zu bleiben, auch oder gearde, wenn nicht alles ganz so glatt läuft.

  • Ein Elternabend in den 8. Klassen soll Orientierung im Umgang mit dem Alkoholkosum Jugendlicher geben.
  • Am Ende des Elternabends erhalten die Eltern einen Flyer mit Handlungsempfehlungen zum Umgang mit dem Thema Alkohol bei 14-15-Jährigen.
  • In zeitlicher Nähe zum Elternabend findet eine ergänzende Unterrichtseinheit (90 Minuten) zum Thema für die Klasse statt.
  • Die Durchführung erfolgt durch die MitarbeiterInnen der Projektgruppe
  • Das Projekt ist Bestandteil von "HaLT - Hart am Limit"
Wussten Sie schon, ...
Pinwand
nach oben

Download

Elternflyer


Der 12-seitige Flyer kann hier als pdf-Datei (1,5 MB) heruntergeladen werden.

JugendschutzCard

JugenschutzCard


zum Vergrößern klicken

Diese InfoCard kann bei der Überregionalen Suchtpräventionsfachstelle kostenlos bestellt werden: Mail