Überregionale Suchtpräventionsfachstelle für Ostbrandenburg - Caritas

Überregionale Suchtpräventionsfachstelle für Ostbrandenburg - Caritas

Halt Logo Halt in MOL

Hart am Limit (HaLT)

Im Rahmen des Brandenburgischen Programms der Landessuchtkonferenz "Verantwortlicher Umgang mit Alkohol" wird im Landkreis Märkisch-Oderland das Alkoholpräventionsprojekt "Hart am Limit - HaLT" durchgeführt.

Folgende Aktionen sind bisher dazu gelaufen (die aktuellste Aktion steht an erster Stelle):

Aktion "Gute Gründe"
Jugendfilmtage in Frankfurt (Oder) 2011 - Fersehinterview
Jugendfilmtage in Frankfurt (Oder) 2011 - Fersehinterview
Jugendfilmtage in Frankfurt (Oder) 2011 - Fersehinterview

Die bundesweite HaLT-Aktion "Gute Gründe" wurde während des Aktionstages Alkohol am 27.05.2011 und am 24.05.2013 im Handelscentrum Strausberg durchgeführt.
Über 130 BesucherInnen (2011) und ca. 150 BesucherInnen (2013) schrieben ihre guten Gründe für einen besonnenen und maßvollen Umgang mit Alkohol auf. So entstand eine imposante Zettelwand, die manchen zum Verweilen, lesen und nachdenken einlud.
Aus den Ergebnissen von 2011 wurde für 2013  eine große Stellwand angefertigt, die dann wieder mit aktuellen Statements der BesucherInnen ergänzt wurde.

"Gute Gründe" zum Ausleihen:
Da diese ganz persönlichen Argumente in ihrer Vielfalt und Authentizität eine ganz spannende und anregende Lektüre sind, wäre es schade, wenn diese Stellwand nun bis zum nächsten Aktionstag in zwei Jahren in der Versenkung verschwindet.

Deshalb gibt es das Angebot, die Tafeln zur Präsentation im Schulflur, im Wartebereich von Ämtern, im Jugendclub oder wo auch immer auszuleihen. Kontakt


Bilder vom Aktionstag Alkohol:

HaLT in Warschau
HaLT-Vortrag in WarschauVom 13.-14. Mai 2010 fand in Warschau (Polen) eine Fachtagung mit dem Thema "Prävention in den Kommunen" statt. Die Ostbrandenburger Fachstelle stellte dort die Erfahrungen in der Umsetzung von HaLT in Märkisch-Oderland vor.

HaLT-Info in polnischer Sprache
Fachtag in Potsdam
Am 21. April 2010 wurde auf einem Fachtag in Potsdam Bilanz zum Landesprogramm "Verantwortlicher Umgang mit Alkohol" gezogen.
Die Ostbrandenburger Fachstelle stellte dort die Ergebnisse der bisherigen Arbeit mit HaLT in MOL vor.

Vortrag
"bunt statt blau"
April 2010: das HaLT-Projekt in MOL unterstützt den Plakatwettbewerb "bunt statt blau" der DAK auf einer gemeinsamen Pressetour. Für die Nacharbeit mit den eingesandten Beiträgen wird eine Zusammenarbeit vereinbart.

Presseartikel
Aktionstage im Handelscentum Strausberg
Übergabe an BürgermeisterZur Eröffnung der Aktionstage Alkohol am 19.06.2009 im Handelscentrum Strausberg wurde Bürgermeister Hans-Peter Thierfeld ein Tablett mit der Aufschrift "alkoholfrei genießen" zusammen mit Rezeptheften für alkoholfreie Mixgetränke und einer entsprechenden Kostprobe überreicht. Die Aktion war mit der Bitte verbunden, bei öffentlichen Anlässen auf Alkohol zu verzichten.
Gleichzeitig wurde bei dieser Gelegenheit der neue HaLT - Mitarbeiter Miroslav Zivkoviĉ vorgestellt.

weitere Infos zu den Aktionstagen im Handelscentrum Strausberg
weitere Aktivitäten
Zum 4. Plenum der Brandenbuger Landessuchtkonferenz am 08.06.2009 stellte die Überregionale Suchtpräventionsfachstelle das HaLT-Projekt an einem Infostand und im Markt der Möglicheiten vor.
Vom 01.06.-31.12.2009 war ein Mitarbeiter bei der AWO für die Umsetzung der reaktiven Komponente in Märkisch-Oderland angestellt.
Im Jugendclub Petershagen wurde ein HaLT-Seminar für Jugendliche durchgeführt:
28.11./05.12./12.12./19.12.2007
14.-19. September 2007
Informationsstand auf der Gewerbe- und Kulturmesse (G.u.K.) in Petershagen/Eggersdorf. An allen Ständen mit Alkoholverkauf bzw. -ausschank hingen die HaLT-Plakate, die auf die Einhaltung des Jugendschutzes hinwiesen.
In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Jugendclub gab es bei den Abendveranstaltungen für Jugendliche pro Eintrittskarte drei alkoholfreie Getränke gratis (sozusagen als alkoholfreie Flatrate).

PresseartikelPresseartikel2Presseartikel3
03. Juli 2007
Runder Tisch im Amt Hoppegarten wegen der Probleme mit der Einhaltung des Jugendschutzes in der Diskothek "Kontrast "

Presseartikel
Fachtagung am 22.-23.09.2008 in Lörrach: HaLT zur Nachahmung empfohlen
Im Auftrag des BMG richtete die Villa Schöpflin im Rahmen der bundesweiten Transferphase von HaLT – Hart am LimiT – eine Tagung für Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Suchtprävention und Gesundheitsförderung am 22. und 23. September 2008 aus.
Die Veranstaltung gab sowohl durch die hochrangigen Referentinnen und Referenten als auch mit dem breiten Themenspektrum Erfahrungen aus der Modellphase weiter und setzte Impulse für den bundesweiten Transfer.
Die Überregionale Suchtpräventionsfachstelle war auf dieser Fachtagung Teilnehmer der Podiumsdiskussion.

Presseartikel
Die zwei Säulen des Projektes
HaLT Säulen
nach oben

Download

Elternflyer


Der 12-seitige Flyer kann hier als pdf-Datei (1,5 MB) heruntergeladen werden.

JugendschutzCard

JugenschutzCard


zum Vergrößern klicken

Diese InfoCard wurde speziell für HaLT in Märkisch-Oderland herausgegeben und kann für den Einsatz in diesem Landkreis bei der Überregionalen Suchtpräventionsfachstelle kostenlos bestellt werden: Mail