Überregionale Suchtpräventionsfachstelle für Ostbrandenburg - Caritas

Überregionale Suchtpräventionsfachstelle für Ostbrandenburg - Caritas

KlarSicht - Parcours

KlarSicht im Koffer
Banner KlarSicht

Der BZgA-KlarSicht-Koffer vermittelt Jugendlichen ab 12 Jahren und jungen Erwachsenen interaktiv Informationen zu den Suchtstoffen Alkohol und Tabak und gibt ihnen Entscheidungsgrundlagen und -hilfen, um ihr Genuss- und Konsumverhalten gesundheitsförderlich zu gestalten. Durch die spielerische Auseinandersetzung mit den Themen Tabak und Alkohol machen sich die Teilnehmenden ihr Genuss- und Konsumverhalten bewusst und reflektieren es. Dazu erarbeiten die Jugendlichen, durch Moderation angeleitet, im Dialog fundierte Informationen zu Wirkungen und Suchtpotenzialen der legalen Suchtmittel Tabak und Alkohol.

Was ist KlarSicht?

Den Durchblick haben, klar sehen, sich und anderen nichts vormachen. Darum geht es bei diesem Parcours, den die BZgA 2004 im Rahmen ihrer beiden Jugendkampagnen "rauchfrei" und "Alkohol? Kenn dein Limit."/"NA TOLL!" als interaktiven KlarSicht-MitmachParcours zu den Themen Tabak und Alkohol entwickelt hat und mit dem sie bereits mehrfach in unserer Region zu Gast war. Diesen Parcours gibt es seit 2012 nun auch als Koffer-Variante zum individuellen Einsatz.

Bei Rollenspielen, Quiz und Diskussionen können sich die Teilnehmenden mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und Interessen einbringen. An mehreren Stationen ist Teamarbeit gefragt, so dass alle ihre unterschiedlichen Kompetenzen einbringen und voneinander lernen können. Info-Tafeln bieten zusätzliche Informationen: knappe Fakten zu Alkohol, Tabak und deren Auswirkungen, Hintergrundwissen und natürlich auch Tipps zum "Aussteigen".

Ziele des KlarSicht-Parcours

Der Parcours will:

  • Informationen zu den relevanten Aspekten des Alkohol- und Tabakkonsums altersangemessen und verständlich vermitteln
  • zur Reflexion des eigenen Konsumverhaltens motivieren
  • einen eigenständigen und verantwortungsvollen Umgang mit legalen Suchtmitteln fördern
  • Nichtkonsumenten in ihrer Haltung bestärken
  • Genuss- und Konsumverhalten bewusst machen
  • soziale und rechtliche Folgen des Tabak- und Alkoholkonsums reflektieren
  • Entscheidungshilfen für gesundheitsförderliches Verhalten anbieten
  • über Wirkungen und Suchtpotenziale aufklären
  • für Schutzmechanismen sensibilisieren
nach oben
Die Stationen

Der Parcours besteht aus 6 Stationen. Die Verweildauer pro Station beträgt 15 Minuten, danach erfolgt der Wechsel zur nächsten Station. Ein Gesamtdurchlauf für ca. 30 TeilnehmerInnen dauert 90 Minuten.

  1. Checkpoint: Deine Entscheidung ist gefragt
  2. Tabak - Nichts vernebeln!
  3. KlarSicht - Werbung: Lass Dir nichts vormachen
  4. Talkshow - gemeinsam eine Story entwicklen
  5. Alkohol - Dreh-Bar
  6. Rauschbrillen
Einsatzbedingungen

Der KlarSicht-Parcours als Koffervariante ist geeignet zum Einsatz in grossen Klassenzimmern. Die Fachstelle (Kontakt) kommt damit an die Schule oder vermittelt geeignete Referenten. Vor Ort braucht es noch zusätzlich ca. 5 Personen zur Mitarbeit an den Stationen, die im Vorfeld für diesen Einsatz geschult werden.

KlarSicht in Groß

Den KlarSicht-Parcours gibt es auch als Turnhallen füllendes zweitägiges Großprojekt der BZgA. Jedes Jahr tourt dieses Projekt durch mehrere Veranstaltungsorte in ganz Deutschland.
weitere Informationen

nach oben

Download

Praxisleitfaden
(3,5 MB, 102 Seiten)

Einsatzorte

Die Fachstelle bietet den Einsatz des Parcours ausschließlich in Märkisch-Oderland, Oder-Spree, Barnim und Frankfurt (Oder) an.

Station Alkohol

Station Alkohol

Alkohol, alles im blauen Bereich

Station Rauschbrillen

Station Rauschbrillen

Rauscherfahrungen ohne Risiko

Station Tabak

Station Tabak

Tabak? - Nichts vernebeln!

Station Checkpoint

Station Checkpoint

Deine Meinung ist gefragt

weitere Parcorsangebote

Neben dem KlarSicht-Parcours bietet die Fachstelle auch noch an:

  • "Cannabis - Quo vadis?"
    ein suchtmittelspezifischer Parcours mehr dazu
  • Präventionspacours:
    6-8 frei kombinierbare Stationen zum Thema Tabak und Alkohol mehr dazu